07.05.2019

#_HACKNEXT 2019 – HACKATHON FÜR INSURTECHS

München, 7. – 9. März 2019

Teamgeist und Zukunftsgestaltung – unter diesem Motto trafen sich 110 Hacker/-innen organisiert in 20 interdisziplinären Teams vom 7. bis 9. März zum zweiten #_hackNEXT im Münchner Kohlebunker. Angetrieben von keinem geringeren Ziel als die Versicherungsbranche mit zukunftsweisenden Digitallösungen zu revolutionieren, rangen die teilnehmenden Crews um den ersten Platz der Hackathon-Challenge indem sie ihre innovativen Ideen und Softwarelösungen für die Versicherungswirtschaft innerhalb von 28 Stunden entwickeln.


Die Ideen reichten vom smarten Vertragsassistenten über strukturierte Rentenvisualisierung bis hin zu bemerkenswerten Bancassurance-Lösungen. Auch TABULARAZA, die Plattform für digitale Transformation von zeb, war vor Ort vertreten. Einerseits als Mitorganisator des dreitägigen Events, andererseits konnten zeb Mitarbeiter mit zwei Teams um den ersten Platz der Hackathon-Challenge ringen. 



Parallel zum Hackertreffen hatten die Veranstalter in diesem Jahr erstmals eine Konferenz für Experten und Entscheider der Versicherungs- und Finanzwirtschaft organisiert. Dort wurde hauptsächlich diskutiert welche Änderungen im „Mindset“ der Vermittler und Versicherer notwendig seien, um wirklich alle Vorteile digitaler Technologien auszuschöpfen. Notwendig sei insbesondere bestehende analoge Prozesse nicht bloß digital abzubilden, sondern komplett neu in digitaler Form zu entwerfen, so der überwiegende Tenor der Referenten. Darüber hinaus konnten die Programmierer auch vom professionellen Austausch mit den rund 60 Konferenzteilnehmern aus der Versicherungs- und Finanzwirtschaft sowie von wertvoller Unterstützung durch API-Coaches profitieren.

Den mit 10.000 Euro dotierten ersten Platz belegte schließlich das Team Xmen für eine App, die Altersvorsorge mit Micropayments, also Kleinstbeträgen, aufbaut. Platz zwei und damit 1.500 Euro sicherte sich Team InsurIT mit einer Lösung für bessere Bancassurance. Die Anwendung will Kunden automatisiert das richtige Produkt zur richtigen Zeit empfehlen und setzt auf anlassbezogene Vorschläge. Den dritten Platz erreichte Team I-Gent. Die Hacker entwarfen ein Vermittler-Dashboard, das die Interaktion mit Kunden über alle Kommunikationskanäle einschließlich Social Media erleichtern soll.



Intention der von den Versicherungsanalysten Franke und Bornberg GmbH, der Kreativagentur Kaiser X Labs GmbH, der Technologieberater DataArt Inc, sowie der Strategie- und Managementberatung zeb veranstalteten #_hackNEXT  ist es, das innovative Hackathon-Format in der Versicherungsbranche weiter auszugestalten. Das Forum lebt von der dynamischen Interaktion zwischen Teilnehmern mit unterschiedlichem Hintergrund, Wissen, und vom Austausch der Teilnehmer mit Führungskräften der Versicherungs- und Finanzbranche.


Download Nachrichten als PDF.