08.05.2019

Webinar "Portfolio Hedge-Accounting - der Dauerbrenner"


Wir freuen uns, Ihnen das Webinar „Portfolio Hedge-Accounting – der Dauerbrenner“ anbieten zu können. Das IASB hat zwar mit der Veröffentlichung der Regelungen zum General Hedge Accounting im neuen IFRS 9 die Regelungen zum Hedge Accounting aktualisiert, jedoch bleibt das Board dem Anwender eine Überarbeitung des Portfolio Hedge Ansatzes noch schuldig. Somit bleiben die Regelungen des IAS 39 hinsichtlich des Portfolio Hedge Accounting noch weiter in der Anwendung.

 

Gerade aufgrund seiner strukturierten und stark automatisierbaren Vorgehensweise sowie seiner Nähe zur ökonomischen Steuerung ist das Portfolio Fair Value Hedge Accounting nach wie vor die erste Wahl bei Banken zur Abbildung von Steuerungsmaßnahmen mit Zinsderivaten für Festzinsprodukte. Anpassungen in der Zinssteuerungsstrategie unter anderem ausgelöst durch die aktuelle Niedrigzinsphase oder strategische Neuausrichtungen von Banken sind konkrete Beispiele, warum sich Kreditinstitute nach wie vor für den Portfolio Hedge-Ansatz entscheiden, um ungewünschte Volatilitäten in der IFRS-GuV zu kontrollieren. 


webinar about ALM

zeb gibt Ihnen einen Überblick über die aktuellen Herausforderungen:

  • Aktueller Stand hinsichtlich der Anwendbarkeit von IAS 39 Porfolio Hedge Accounting und der Nachfolgeregelung (Dynamic Risk Management)
  • Vorteile des Portfolio Fair Value Hedge Accountings und Nutzen für den Anwender
  • Vorstellung der Vorgehensweise im Porfolio Hedge Accounting und Erläuterung der Mechanik zur Minimierung der ungewollten GuV-Volatilitäten
  • Erfahrungen und Best Practices aus Implementierung und Betrieb

 

zeb bietet einen umfassenden Überblick der Thematik und teilt mit Ihnen gerne praxisnahe Erfahrungen aus unserer langjährigen Umsetzungshistorie im Bereich des Portfolio Fair Value Hedges. Dabei stellen wir diesen Ansatz anhand unserer System-Lösung zeb.control.accounting – Hedge.Engine vor, die sich bereits in vielen Unternehmen als schnell einsetzbare und kosteneffiziente Lösung zum Management von GuV-Volatilitäten bewährt hat.

 

Sie haben die Möglichkeit, sich von Ihrem Arbeitsplatz oder von zu Hause aus bequem online zum Webinar anzumelden, direkt Fragen zu stellen und sich mit den anderen Teilnehmern auszutauschen.

Termin

Mittwoch, 29. Mai 2019 11:00-12:00 Uhr (MEZ)

*Pflichtfeld