15.03.2019

Webinar IORP II Reporting


Freitag, 29. März 2019, 11:00 - 11:45 Uhr

Wir freuen uns, Ihnen das Webinar „IORP II Reporting: neue EIOPA Richtlinien“ anbieten zu können. In einem Jahr werden die neuen Anforderungen von EIOPA und EZB an das EU-weite Meldewesen für Einrichtungen der betrieblichen Altersversorgung und Pensionsfonds in Kraft treten. Ab dem 01.10.2019 sind insbesondere Einrichtungen der betrieblichen Altersversorgung (EbAV) mit einer Bilanzsumme von 1 Mrd. EUR und mehr, aber auch kleinere EbAVs von der Meldepflicht gemäß der EIOPA-Entscheidung betroffen (finale Liste wird noch von der Aufsichtsbehörde veröffentlicht). zeb gibt Ihnen einen Überblick über ausgewählte aktuelle Herausforderungen bei der Implementierung einer Lösung, die konform mit den neuen Richtlinien ist. Diese Herausforderungen werden neben der Präsentation von praktischen Umsetzungsbeispielen und entsprechenden Lösungsansätzen diskutiert:

  • Typischerweise müssen die Berichte im XRBL-Format vorliegen – ein leistungsfähiges, aber auch leicht verständliches Werkzeug für das EIOPA-Reporting im XRBL-Format sollte genutzt werden.
  • Eine benutzerfreundliche Validierungs-Engine mit einem leicht verständlichen Output ist notwendig, während die Fähigkeit, die XRBL-Validierungsergebnisse zu hinterfragen, ebenfalls entscheidend ist.
  • Zur Abdeckung der Revisionsanforderungen ist ein revisionssicherer Genehmigungsprozess für die Abschlussberichte relevant.
  • Erweiterungsmöglichkeiten des Systems und Integration in die modulare Systemarchitektur.

webinar about ALM

zeb bietet einen umfassenden Überblick der Thematik und teilt mit Ihnen gerne Best-Practice-Ansätze aus unserer langjährigen Erfahrung im Bereich der Meldewesen-Software für Versicherer. Dabei stellen wir diese Ansätze anhand unserer Lösung zeb.control.regulatory – IORP Reporting vor, damit Ihr Unternehmen die Herausforderungen der EIOPA meistern kann; kosteneffizient, rechtzeitig und mit wenig Aufwand.

Sie haben die Möglichkeit, sich von Ihrem Arbeitsplatz oder von zu Hause aus bequem online zum Webinar anzumelden, direkt Fragen zu stellen und sich mit den anderen Teilnehmern auszutauschen.


Termin

Freitag, 29. März 2019, 11:00 - 11:45 Uhr (MEZ)

*Pflichtfeld